Geschichte & Philosophie

Im Jahre 1968 gründete Raffaele mit seiner Frau Bruna die Firma Di Luccia Feinkost. Hauptsächlich Landsleute aus ganz Italien erfreuten sich in den ersten Jahren an den Köstilichkeiten Ihrer Heimat. Mit dem richtigen Gespür für das perfekte Timing eröffnete Raffaele das erste Verkaufsgeschäft. Rasch entwickelte sich der „italienische Laden“ als Geheimtipp für Privatkunden wie auch für die unzähligen kleinen Pizzerien die damals regelrecht aus dem Boden schossen.

Bei Raffaele und Bruna gab es alles, was der italienische Pizzabäcker und der deutsche Italien-Turist suchte…..und das ist bis heute so geblieben.


Die Firma –zwischenzeitlich in ITALMARKET RAFFAELE DI LUCCIA GmbH & CO KG umfirmiert- beliefert heute noch Gastronomen im gesamten Baden-Württembergischen Gebiet. Mit 3 Verkaufsfilialen für Groß- und Einzelhandel finden Hobbyköche und Gastronomen gleichermaßen Ihre ganz speziellen Zutaten für die leckere italienische Küche.


Topqualität zu vernünftigen Preisen zu liefern ist oberstes Ziel des Unternehmens. Der direkte Kontakt zu Winzern und Ölbauern ist uns genauso wichtig wie die professionelle Grundlage des Personals. Das Sortiment umfasst 50 verschiedene Käsesorten und circa 7o Wurstsorten aus allen Regionen Italiens. Die hauseigene Kaffeemischung und unsere Hausweine und Prosecco Spezialitäten unter dem Label Villa Bruna runden das Komplettprogramm ab. Mit dem Geheimrezept vom „Nonno Vigilio“, dem Schwiegervater von Raffaele, finden wir auch 7 ganz eigene Grappa-Spezialitäten.